(0 52 22) 952-930

Dein direkter Draht ins @on!

Immaterielles Weltkulturerbe – eine Ausflugsreihe im Rahmen des Kulturrucksack NRW

 \  Immaterielles Weltkulturerbe – eine Ausflugsreihe im Rahmen des Kulturrucksack NRW

Immaterielles Weltkulturerbe – eine Ausflugsreihe im Rahmen des Kulturrucksack NRW

programm17_144
KOSTEN: kostenlos

Wir erkunden das immaterielle Kulturerbe und lernen dabei besondere Handwerkskünste und Traditionen kennen.

mit Voranmeldung per Mail oder direkt im @on!

23.10.2017: Rattenfänger von Hameln

Auch die Sage vom Rattenfänger vn Hameln ist ein Weltkulturerbe. Was es genau mit der Sage von den Ratten und verschwundenen Kindern auf sich hat erklärt der Rattenfänger von Hameln höchstpersönlich auf einem Rundgag durch die Stadt. Anschließend schauen wir beim Buseum vorbei, wo wir erfahre, was sich tatsächlich ereignet hat und wir bauen eine Erzählkiste.

24.10.2017: Porzellanmalerei im Schloß Fürstenberg an der Weser

Hier werden die Teilnehmenden durch das Museum geführt und können selbst Hand an das weiße Gold legen. In einem workshop wird Geschirr geformt, gegossen und bemalt. Jeder kann sein Unikat mit nach Hause nehmen.

25.10.2017: Glashütte Gernheim/Manuelle Fertigung von mundgeblasenem Hohl- und Flachglas

Museumsführung mit Besuch der Schuproduktion und anschließender Fertigung eigener Windlichter.

Kontakt